Aktuelles  - Feste & Feiern - ".."
Marinekameradschaft Elmshorn empfing die „Peking“ vor der Störmündung

Marinekameradschaft Elmshorn empfing die „Peking“ vor der Störmündung

 

Am 02.August 2017 fand auf der Elbe ein maritimes Ereignis der besonderen Art statt. Die
106 Jahre alte Viermastbark „Peking“ ein Segelfrachtschiff der legendären Flying-P-Liners der Rederei Laeitz soll vom Elbehafen Brunsbüttel in die Stör nach Wewelsfleth zur Peters-Werft verholt werden.
Sechs Kameraden der Marinekameradschaft Elmshorn machten am 02. August 2017 den Kutter „Kruck“ in Glückstadt klar um dabei zu sein, wie zwei Schlepper die „Peking“ elbaufwärts
zur Restaurierung in die Werft an der Stör bringen. Die völlig marode „Peking“ war per Dockschiff Combi Dock III“ von New York in den Elbehafen nach Brunsbüttel gebracht worden. Da die Ankunft witterungsbedingt am 30.07.2017 8 Stunden späteter als geplant war konnte das Aufschwimmen der „Peking“ und das Verholen auf Grund der Wasserverhältnisse in der Elbe erst am Mittwoch, 02.08.2017 stattfinden. Rechtzeitig zur Mittagszeit (Hochwasser 11:30 – 12:30 Uhr) lagen wir mit unserem Kutter vor dem Störsperrwerk und harrten der Dinge die kommen sollen.
Langsam kam der Schleppverband immer näher und die alte Lady glitt an uns vorbei. Trotz des desolaten Zustands hatte das Schiff nichts von der majestätischen Ausstrahlung eines Großseglers verloren.
Der schwierigste Teil war die Durchfahrt durch das Nadelöhr - Störsperrwerk - was den beiden Schleppern bravourös gelang. In der Werft wurde die „Peking“ mit einem Feuerwerk empfangen. Für mindestens 2 Jahre wird sie dort im Dock liegen um anschießend im Zustand von 1927 
(Back to 1927) als Museumsschiff im neuen maritimen Museumshafen Hamburg als Wahrzeichen vor Anker zu gehen.                                                                 

 media_000251_elmshorn_peking.jpg          media_000250_elmshorn_peking.jpg
                Warten auf den Schleppverband                                 Die Peking wird in Richtung Sperrwerk gezogen

media_000250_elmshorn_peking.jpg

                                                                   Die Sperrwerkspassage

 

Text Sören Bünz, Bilder Gerald Frieknecht

Eingetragen am 16.08.2017 um 10:34 Uhr
1093 mal gelesen